Grüner Smoothie mit Mango/Orange/Feldsalat/Banane/Chiasamen/Blütenpollen

So sieht mein perfekter Morgen aus: ein schöner Smoothie und schmökern in Kochbüchern. Die Uni hat aber am Montag wieder angefangen, also geht das nicht mehr jeden Morgen… glücklicherweise habe ich trotzdem den Donnerstagmorgen frei. Also mal sehen, was ich abends so koche. 🙂

Wenn mir jemand vor ein paar Jahren gesagt hätte, dass ich Salat trinken würde….puh. Ich hätte vermutlich eher mit Abneigung reagiert. 2007 war ich mit meiner damaligen Klasse in London, und ich kann mich erinnern, dass mir ein Salat mit Vogerlsalat serviert wurde, den ich dann nicht essen mochte….allerdings ändern sich ja die Geschmacksnerven immer wieder, deshalb finde ich es wichtig, Dinge immer wieder zu probieren. Ich nehme gerne Chiasamen dazu, weil es dann ein schnelles und gesundes Frühstück ist. Blütenpollen sagt man im Allgemeinen viele gute Eigenschaften für den Menschen nach, unter Anderem enthalten sie natürliches Antibiotikum, was gerade zur Zeit sehr wichtig zu sein scheint, ich hoffe, euch hat die Grippe nicht erwischt.

Für etwa einen halben Liter braucht ihr:

  • 1/3 Mango
  • 1/2 kleine Banane
  • 1 1/2 Hände frischen, gewaschenen Vogerlsalat
  • 1 kleine Orange
  • etwas Wasser
  • 3 Eiswürfel
  • 1 Kaffeelöffel Chiasamen
  • 1 Kaffeelöffel Blütenpollen

Die Mango, die Orange, den Salat zuerst auf höchster Stufe im Blender oder mit dem Pürierstab vermixen. Wenn der Smoothie schön grün ist, das Eis und etwas Wasser hinzugeben. Den Smoothie in ein Glas füllen, mit Chiasamen und Blütenpollen bestreuen.

Einfacher geht Frühstück gar nicht, oder? 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s